Markus Bunzel

Dozent/in
Markus Bunzel

Hygienische Versorgung Verstorbener I

Das zweieinhalbtägige Seminar „Hygienische Versorgung Verstorbener I“ teilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil auf.

In einem vierstündigen Modul stehen zuerst die theoretischen Grundlagen auf dem Programm:

  • Rechtsgrundlagen
  • Tod/Todeszeichen
  • Die ärztliche Leichenschau
  • Infektionsschutzgesetz
  • Ablauf der hygienischen Verstorbenenversorgung nach DIN EN 15017
  • Verhalten im Trauerhaus bei der Versorgung eines Verstorbenen
  • Geräte und Hilfsmittel
  • Hygienische Maßnahmen und Desinfektion
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz


An den folgenden zwei Tagen steht die Praxis im Vordergrund:

  • Material und Warenkunde
  • Desinfektion und Reinigen von Verstorbenen
  • Kleine Wundverschlüsse
  • Ankleiden eines Verstorbenen
  • Einbetten eines Verstorbenen
  • Umlagern des Verstorbenen in einen Bestattungswagen und der
  • Sargtransport
  • Persönliche Schutzmaßnahmen/Schutzkleidung


Diese zweieinhalb Tage dienen nur zur Einführung und Festigung des Wissens. Sie ersetzen keinesfalls das Modul der Fortbildung zum „Geprüften Bestatter“ oder eine fundierte Berufsausbildung.

Bitte bringen Sie Ihre eigene Schutzkleidung mit.

Datum und Ort:

Termin:

29.05.2016 - 31.05.2016

Uhrzeit:

So. 14.00 – 18.00 Uhr, Mo. 08.00 – 17.00 Uhr, Di. 08.00 – 17.00 Uhr

Ort:

Münnerstadt

Dauer:

2½ Tage

Kosten:

410,00 € für Mitglieder zzgl. MwSt.
510,00 € für Nichtmitglieder zzgl. MwSt.

Leistungen:

zzgl. Kosten für Übernachtung/Vollpension/Kaffeepausen 132,35 € netto
zzgl. Kosten für Tagungsgetränke 9,45 € netto

Nr:

4593

 

Ihr Dozent Markus Bunzel, arbeitet im elterlichen Betrieb Werner Bunzel KG. Er legte die Fortbildungsprüfungen „Geprüfter Bestatter“, „Funeralmaster“ und „Geprüfter Thanatopraktiker“ ab.