Waltraud Mörser

Dozent/in
Waltraud Mörser

Aufbahrung und Dekoration

Es gibt unendliche Möglichkeiten fürs Leben, aber auch für einen Abschied.

Um an unser Ziel zu kommen, müssen wir aus unseren Begrenzungen und Einengungen heraus. Schritt für Schritt neue Wege gehen und mit allen Sinnen erkennen. 

In diesem Seminar wollen wir ihnen helfen und Sie dahin führen mit wenig Materialien und Gegenständen eine effektvolle Wirkung zu erreichen und seine ungeahnten Möglichkeiten zu erkennen.

Es ist ein großer Beitrag, den der Bestatter hier als Trauerarbeit leistet. Lange noch wird eine würdevolle und personenbezogene Aufbahrung im Gedächtnis der Trauernden bleiben.

Nicht nur im Gedächtnis, sondern auch positiv in Gesprächen.

Inhalte:

  • Es werden die Grundlagen einer „offenen Sargaufbahrung“ vermittelt.
  • Aufbahrung für eine Erdbestattung, geschlossener Sarg, christlich, konfessionslos, Ehrenwache, ökomenisch Trauerfeier, Doppelaufbahrungen, Musik.
  • Urnentrauerfeier mit anschließender Beisetzung in einem Kolumbarium bez. Urnenerdgrab oder Überführung in einem BKW.
  • Urnenaufbahrung in der Natur ohne christlichen Beistand - kleine Trauerrede vom Bestatter.
  • Seebestattung - feierliche Zeremonie auf dem Meer.
  • Das Aufnehmen und Tragen eines Sarges bez. einer Urne sowie das Beisetzen.
  • Konduktaufstellung
  • Kinderbestattung – wie kann ich als Bestatter helfen, welche Möglichkeiten habe ich. 

Entdecken Sie ihre Kreativität und die Freude am gestalten.

Datum und Ort:

Termin:

16.11.2018 - 18.11.2018

Uhrzeit:

Fr. 14.00 – 17.00 Uhr, Sa. 08.00 – 17.00 Uhr, So. 08.00 – 17.00 Uhr

Ort:

Münnerstadt

Dauer:

2½ Tage

Kosten:

418,00 € für Mitglieder zzgl. MwSt.
520,00 € für Nichtmitglieder zzgl. MwSt.

Leistungen:

zzgl. Kosten für Übernachtung/Vollpension/Kaffeepausen 105,88 € netto
zzgl. Kosten für Tagungsgetränke 9,45 € netto

Nr:

4663

 

Ihre Dozentin ist Waltraud Mörser „Geprüfte Bestatterin“ und Geprüfte Chef- und Managementassistentin. Sie ist bei Mohr Bestattungen in Wolfsburg tätig.