Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wir sterben leider doch! Jugendliche widersprechen der Leugnung des Todes

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

48,08 €
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Gerd Felder (Hrsg.), Düsseldorf 2020, Fachverlag des deutschen Bestattungsgewerbes

Wir sterben leider doch! Jugendliche widersprechen der Leugnung des Todes

Mehr Ansichten

Details

"Danke, wir sterben nicht!" Unter diesem Projektmotto haben sich rund 500 Jugendliche an 13 Schulen im Ruhrgebiet zwei Monate lang mit Fragen rund um Sterben, Tod und Trauer auseinandergesetzt:

  • Wie gehen wir als Individuen und als Gesellschaft mit dem Tod um?
  • Wie sterben und trauern wir heute, und wie wollen wir in Zukunft sterben und trauern?
  • Inwiefern braucht Trauer Raum?
  • Und was lehrt uns die Auseinandersetzung mit diesen Fragen über unser heutiges und vielleicht auch über unser zukünftiges gesellschaftliches Zusammenleben?

Dabei kamen die Schülerinnen und Schüler etwa mit Bestattern, Ärzten oder Pflegekräften ins Gespräch und erhielten Einblicke in deren Berufsalltag.

In diesem Buch sind ganz unterschiedliche Beiträge der Schülerinnen und Schüler gesammelt. Allen ist aber gemeinsam, dass sie ein Signal gegen die weitverbreitete Haltung der Verleugnung des Todes nach dem Motto „Danke, wir sterben nicht!" gesetzt haben." Leugnet den Tod nicht! Ignoriert nicht die Sterblichkeit des Menschen! Wir sterben leider doch!", heißt ihre Botschaft und damit die Botschaft dieses Buches. Diese Erkenntnis verdient es, an unsere gesamte Gesellschaft weitergegeben zu werden. Wer will, darf sie als eine Botschaft der Hoffnung verstehen.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-936057-67-6
Mediendetails 224 Seiten, Sonderformat 19 x 19 cm, gebunden
Lieferzeit Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3-7 Werktagen (wochentags, ohne Feiertage) nach Bestellung bzw. bei Vorauskasse nach Zahlungsanweisung bei der Bank durch den Kunden.
Gewährleistung Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.
Widerrufsrecht Gemäß AGB

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.